Grund- und Mittelschule Windischeschenbach


Startseite
Kontakte
Aktuelles
Termine
Klasseneinteilung
Sprechstunden
Kollegium
Elternbeirat
Archiv

Vertiefte Berufsorientierung an der Volksschule

Schüler und Schülerinnen binden ihren Adventskranz selbst

Im Rahmen der vertieften Berufsorientierung, einem Modellprojekt zur Berufsfindung, banden die Schüler und Schülerinnen der Klasse R8 der Volksschule Windischeschenbach ihre Adventskränze selbst. Unter Anleitung der Floristin Karin Benedikt entstand dann auch der große Adventskranz für die Pausenhalle. Das Berufsfeld Floristik wurde so den Schülern vorgestellt. Durch ihr praktisches Handeln wurde die Einsicht erarbeitet, dass nur durch Sachkenntnisse und genaues Arbeiten und ein brauchbaren Adventskranz entsteht.

Das Pilotprojekt läuft an der Volksschule seit Oktober. Spezialisten der Gesellschaft zur Förderung der beruflichen und sozialen Integration (gfi) versuchen die Fähigkeiten und Möglichkeiten der Schüler zu wecken und durch das Vorstellen verschiedener Berufsfelder ihre Berufswahlinteressen zu erweitern.

Mit Draht– und Lötarbeiten wurde im Berufsfeld Metall das Verhalten am Arbeitsplatz als Grundvoraussetzung für den beruflichen Erfolg eingeübt.

Ebenso wurden Benimm– und Höflichkeitsregeln mit den Jugendlichen besprochen und in Gruppenspielen vertieft. Schlüsselqualifikationen wie Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten wurden im praktischem Tun erfahren. Der Sozialpädagoge Peter Birner leitet diesen Lehrgang. Die Maßnahme der Agentur für Arbeit ist über einen Zeitraum von zwei Jahren geplant. Der Klassenleiter Lehrer Heinrich Günther koordiniert die Ausbildung und beobachtet auch den Lernfortschritt seiner Jugendlichen. Das Anlegen eines Berufswahlpasses für die spätere Berufbewerbung ist geplant.