Grund- und Mittelschule Windischeschenbach
indexstreifen
Startseite
Kontakte
Termine
Klasseneinteilung
Sprechstunden
Kollegium
Elternbeirat
Archiv
Theaterproduktion Nimmerland
"Die Händlerin der Worte"

Ausverkauf zum Schuljahresende

 

Händlerin der Worte begeisterte mit ihrem Marktstand die Grundschüler

Windischeschenbach (mlb) Wann ist Schule besonders schön? Wenn statt trockener Mathematik oder öder Grammatiklehre einmal ein Theater auf dem Stundenplan steht. Dieses Glück hatten die Schüler der ersten bis vierten Klasse am vergangen Freitag. Auf Einladung von Lehrerin Michaela Pöllath, die sich im vergangenen Schuljahr für das Schulspiel verantwortlich zeigte, besuchte Johanna Maria Krasemann die Mädchen und Jungen der Grundschule. Als Schauspielerin der Nimmerland Theaterproduktion aus Hannover gab sie in der alten Turnhalle das wortreiche Musical „Die Händlerin der Worte“ zum Besten. In ihrer Rolle als Markthändlerin, die Worte verkauft, brachte die Mimin den Kindern auf unterhaltsame Art und Weise vieles über Begriffe und Wörter sowie deren Wirkung nahe. „Bei mir bekommt ihr immer das richtige Wort“, versprach die Händlerin ihrer potentiellen Kundschaft. Sie habe kleine Worte, süße Worte, alte Worte, Worte, die verletzen, aber auch Worte, die jeder haben will, wie etwa ein „Geheimnis“. Mit ihrer kurzweiligen One-Man-Show begeisterte Krasemann sowohl Schüler als auch Lehrer indem sie eine gelungene Mischung aus Schauspiel, Gesang und auch interaktivem Geschehen darbot. So forderte sie zum Teil auch die Mädchen und Jungen selbst auf, mitzumachen, beispielsweise als es darum ging, Lieblingswörter zu benennen.



NimmerlandTheather

 „Ich verkaufe Worte! Worte für jede Gelegenheit!“ Die Händlerin der Worte, alias Johanne Maria Krasemann vom Nimmerland-Theater in Hannover, verstand es die Mädchen und Jungen der Grundschule mit ihrem Musical in ihren Bann zu ziehen. Ganz nebenbei lernten die Schüler dabei aber auch einiges über Worte, Begriffe und deren Wirkung. Wenn lernen doch immer so kurzweilig wäre!